Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für alle über den Online-Shop vr-store.ch (nachfolgend „VR Store“ genannt) getätigten Bestellungen und abgeschlossenen Verträge (nachfolgend „Bestellung“ genannt).

VR Store behält sich das Recht vor, die AGB zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version der AGB, welche für diese Bestellung nicht einseitig geändert werden kann.

Angebot

Das Angebot richtet sich an natürliche Kundschaft mit Wohnsitz resp. juristische Kundschaft mit Sitz in der Schweiz oder Liechtenstein. Lieferungen erfolgen nur an Adressen in der Schweiz oder in Liechtenstein.

Das Angebot gilt, solange es im Online-Shop ersichtlich ist und/oder der Vorrat reicht. Preis- und Sortimentsänderungen sind jederzeit möglich. Die in Werbung, Prospekten, im Online-Shop usw. gezeigten Abbildungen sowie sämtliche Angaben zu den Produkten dienen der Illustration und sind unverbindlich. Massgeblich sind die spezifischen Angaben auf der Produktverpackung.

Preis

Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken und ist inklusive der MWST.

Massgebend ist der Preis im Online-Shop zum Zeitpunkt der Bestellung.

Bestellung

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop ist kein rechtlich verbindlicher Antrag, sondern ein unverbindlicher online-Katalog bzw. eine unverbindliche Aufforderung an die Kundschaft, das Produkt im Online-Shop zu bestellen.

Eine Bestellung gilt als Angebot an VR Store zum Abschluss eines Vertrages.

Nach Übermittlung der Bestellung erhält die Kundschaft automatisch eine Eingangsbestätigung, die dokumentiert, dass die Bestellung bei VR Store eingegangen ist. Die Kundschaft kann die Bestellung nur solange annullieren, bis diese von VR Store bearbeitet wird. Nach Beginn der bearbeitung der Bestellung durch VR Store sind Stornierungen grundsätzlich ausgeschlossen.

VR Store ist ohne Nennung von Gründen frei, Bestellungen ganz oder teilweise abzulehnen. In diesem Fall wird die Kundschaft informiert und allfällig bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen, insbesondere erfolgt keine Nachsendung der nicht lieferbaren Produkte. Vorübergehend nicht lieferbare Produkte können nicht vorgemerkt werden.

Vertragsabschluss

Ein Vertrag kommt erst durch die Bearbeitung der Bestellung durch VR Store zustande. Sobald die Bearbeitung der Bestellung begonnen hat, erhält die Kundschaft eine Auftragsbestätigung per E-Mail.

Lieferung

Liefergebiet

Die Lieferadresse der Kundschaft muss in der Schweiz oder dem Fürstentum Liechtenstein liegen.

Lieferzeiten

Grundsätzlich werden Lieferungen durch die Post ausgeführt und Bestellungen werden innert 60 Tagen von VR Store an die Post übergeben. Die zur Verfügung stehenden Lieferoptionen sind im Online-Shop ersichtlich und können für die jeweilige Bestellung durch die Kundschaft ausgewählt werden. Zeitliche Verspätungen sind möglich, wobei jegliche Schadenersatzansprüche sowie weiteren Ansprüche der Kundschaft ausgeschlossen sind.

Die Kundschaft übernimmt die Verantwortung für die gelieferten Produkte, auch wenn diese nicht direkt von ihr in Empfang genommen wurden.

Lieferkosten

Die Lieferkosten sind abhängig vom Gewicht und Grösse der bestellten Produkte. Es gelten die im Online-Shop kommunizierten Lieferkosten. Die Lieferkosten werden als zusätzliche Position auf der Rechnung aufgeführt.

Gewährleistung

VR Store übernimmt keine Gewährleistung für Mängelfreiheit der bestellten Produkte. Die Garantie wird explizit ausgeschlossen.

Stattdessen tritt VR Store die Gewährleistung des Herstellers der Produkte an die Kundschaft ab, sofern dieser eine anbietet. Zum Beispiel: Für das Valve Index Headset bietet VR Store keine Garantie an, Sie haben jedoch eine Garantie von Valve, dem Hersteller.

Ein generelles Rückgaberecht von mängelfreien und korrekt gelieferten Produkten besteht nicht. 

Mängelrüge

Werden Produkte mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat die Kundschaft diese, unbeschadet ihrer Mängelrechte, sofort beim Lieferbote zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Die Kundschaft ist verpflichtet, sich eine Schadenbestätigungsmeldung des Lieferbotenaushändigen zu lassen. Alle Transportschäden sind zusätzlich unverzüglich VR Store zu melden.

Weiter obliegt es der Kundschaft, die bestellten Produkte sofort bei Erhalt zu prüfen. Für allfällige Mängel oder Abweichungen von der Bestellung muss VR Shop am Tag der Lieferung per E-Mail [email protected] benachrichtigt werden. Danach können nur noch versteckte Mängel geltend gemacht werden, welche sofort nach Entdeckung VR Store gemeldet werden müssen.

Elektronische Zahlungsmittel

Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden.

Als Zahlungsmittel werden Kryptowährungen (nur auf Anfrage), Nachnahme (nur auf Anfrage), TWINT und Banküberweisungen akzeptiert. Die Kundschaft ist sich bewusst, dass Zahlungen mit Kryptowährungen irreversible Gebühren haben und Kursschwankungen ausgesetzt sind. Diese können in keinem Fall rückerstattet werden, es wird „so viel wie übrig ist“ zurückerstattet.

Rückerstattungen, Gutschriften, Guthaben

Falls die Kundschaft Anrecht auf Rückerstattungen oder sonstige Gutschriften hat, werden diese entweder über dem Zahlungsmittel (exkl. Kryptowährungen) oder dem als Banküberweisung der Kundschaft gutgeschrieben. VR Shop entscheidet über die Rückzahlungsmethode. Zahlungen in Kryptowährungen können grundsätzlich nur per Banküberweisung rückerstattet werden.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages oder Inhalte einer in den Vertrag integrierten Beilage dieses Vertrages ungültig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Vertragsparteien werden die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Bestimmung sowie dem ursprünglich vereinbarten Vertragsgleichgewicht möglichst nahe kommt. Dasselbe gilt auch für allfällige Vertragslücken.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Auf die Rechtsbeziehung zwischen VR Store und der Kundschaft ist materielles Schweizer Recht, unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Normen sowie dem Wiener Kaufrecht, anwendbar.

Gerichtsstand ist 8803 Rüschlikon.

Kontakt

CHE-282.939.930

Holzhauser Services
Alte Landstrasse 37
8803 Rüschlikon
Schweiz

Email: [email protected]